Bad Freienwalde / Alte Oder

(Seite 2)

Lage: Sie befinden sich hier ca. 45 km nordöstlich von Berlin, am nördlichen Rande des Oderbruches und zugleich am südlichen Rande des Biosphärenreservates Schorfheide-Chorin.

Ausstattung:
Ferienwohnung mit Terrasse für bis zu 4 Personen zu vermieten.

Wohnfläche: ca. 52 m² : 1 Wohnzimmer, 1 Schlafzimmer, 1 Küche, 1 Bad mit Dusche/ WC, 1 Diele.
PKW-Abstellplatz direkt am Objekt vorhanden.

Ausstattung: TV, Videorecorder, DVD-Player, Radio mit CD-Player, Kühlschrank incl. Gefrierschrank, Herd mit Ceranfeld, Mikrowelle, Kaffeemaschine, Toaster, Wasserkocher, Fön, Radiowecker am Doppelbett.

Es können Fahrräder, ein Ruderboot sowie ein Kanu ausgeliehen werden.
Auf Ihrer Terrasse stehen Ihnen Gartenmöbel und auf der großen Wiese eine Tischtennisplatte, eine Feuerschale, ein Grill und ein Sandkasten für die Kinder zur Nutzung zur Verfügung.

Die Ferienwohnung befindet sich auf einem Privatgrundstück direkt an der Alten Oder mit unmittelbarem Wasserzugang, ca. 80 m Uferlinie.

Freizeit:
Im Umfeld finden Sie z.B. das Kloster Chorin (ca. 25 km), das im Sommer wunderschöne Konzerterlebnisse ermöglicht, oder das Schiffshebewerk Niederfinow (ca. 11 km), in seiner Größe beeindruckend.

Erleben Sie das Oderbruch als einzigartige Kulturlandschaft oder auch alles, was die Hauptstadt Berlin zu bieten hat.

Erkunden Sie doch das Oderbruch und den Nationalpark "Unteres Odertal" mit dem Fahrrad oder per skates auf dem Oderdeich.

Wandern Sie in den waldbestandenen Bad Freienwalder Höhenzügen, besteigen Sie dabei die Bad Freienwalder Türme und erhalten Sie das Turmdiplom oder suchen Sie Pilze.

Besuchen Sie den Baasee, den Eberswalder Zoo oder den Schulzoo Altreetz, das Theater am Rand in Zollbrücke, die nördlichste Skisprungschanze Deutschlands in Bad Freienwalde.

Angeln:
Ihre Angelutensilien können Sie in einem verschließbaren und dafür zur Verfügung stehenden Nebengelass unterbringen.

Die Alte Oder hat viele Schilfgürtel und reichlich Bäume entlang dem Ufer. Die Strömung ist schwach und die Breite beträgt ca. 20 m bei einer Tiefe bis zu 6 m. Irgendwo ist immer ein Baum ins Wasser gefallen und bietet Unterstand für viele Kapitale.

Die Alte Oder ist ein Fließgewässer mit recht träger, kaum spürbarer Strömung. Sie ist 15 bis 30 m breit und hier vor Ort zwischen 2,00 und 6,00 m tief.

Besonders interessant dürften die Fischarten Wels, Rapfen und Aalquappe sein, die nicht überall in deutschen Gewässern zu fangen sind. Daneben gibt es natürlich kapitale Hechte und Barsche sowie fette Aale. Stipper werden von den kräftigen Rotaugen begeistert sein.

Angelkarten können vor Ort als Tages- oder auch Wochenkarte direkt beim Vermieter erworben werden.
Sie gelten inclusive Nachtangeln.

Die Angelkarten gelten für folgende Gewässer:
* Neue Oder, km 642,5 bis 676, 735
* Alte Oder von Schiffshebewerk bis Hohensaaten (Mündung Oder)
* Hohensaaten-Friedrichsthaler Wasserstraße von Hohensaaten bis Stolper Brücke
* Freienwalder Landgraben von Einmündung Alte Oder bis Rathsdorf
* Kleiner und großer Krebssee, Falkenberger See
* Tornower See, Stille Oder, Muckert und Parallelgraben
* Wriezener Torflöcher
* Grenzgraben von Paulshof
* Finowkanal von Schleuse Liepe bis Mündung Oder-Havel-Kanal
* Freigraben
* Lieper Finow

Preise pro Übernachtung

Bis 2 Personen insgesamt

50,00 €

Aufschlag für die letzte Übernachtung

30,00

Aufbettung für jede weitere Person

  8,00

Ruderboot / 2er-Kajak / Tretboot

sind mietbar

Im Mietpreis enthalten

Im Preis enthalten sind Bettwäsche und Handtücher sowie Geschirrtücher.

Im Objekt selbst darf im Interesse von Kindern und anderen Gästen nicht geraucht werden.

Anfragen und Buchungen bei:

  • Elke Noack
  • Am Weidendamm 6
  • 16259 Bad Freienwalde
  • Tel.: 03344 / 33 27 16
  • E-Mail: elkenoack@t-online.de    

Zum Lageplan